Aktuelle Situation

Berufsbegleitend studieren - auch in Zeiten von Corona

Ausbau von Online-Formaten am Zentrum für Wissenstransfer


Seit Mitte März sind aufgrund der Einschränkungen infolge der Corona-Situation keine Präsenzveranstaltungen an der PH Schwäbisch Gmünd möglich. Und noch immer ist unklar, wie lange diese Situation andauern wird. Damit Studienverlauf und Lernfortschritt für unsere Studierenden weitergehen, setzen wir vermehrt auf Online-Lehre und andere digitale Formate. Mit viel Engagement und Flexibilität tragen unsere Dozentinnen und Dozenten der veränderten Situation Rechnung und bieten in allen Gebieten attraktive Alternativen an. 

Dank der mannigfaltigen Möglichkeiten moderner digitaler Technik, etwas Experimentierfreude und ein wenig Geduld klappt das Lernen auch unter den aktuellen Bedingungen sehr gut.

Nicht nur der Wissenserwerb erfolgt online: Aktuell bereiten sich die Studierende des 6. Jahrganges im Master Lerntherapie auf ihre Fallpräsentationen in den Bereichen Mathematik und Deutsch vor, die ebenfalls online stattfinden. Mit diesen Fallpräsentationen absolvieren die Studierenden ihre letzten Prüfungen im Studium. Wir wünschen ihnen dazu viel Erfolg!

So gut das E-Learning auch funktioniert und bei allen Vorteilen, die es mit sich bringt: Wir freuen wir uns schon jetzt darauf, unsere Studierenden wieder hier bei uns vor Ort zu begrüßen und das Lernen in unmittelbarer Interaktion und persönlichem Austausch zu ermöglichen.

Ein erster Höhepunkt des Wintersemesters steht schon fest: Am 16. im Oktober startet nun schon zum 9. Mal der Studiengang M.A. Integrative Lerntherapie.