BB 130

Berufsbildungstheorie/ Berufsbegriff 2

Beschreibung

Aufbauend auf dem vorhergehenden Kurs erarbeiten die Kursteilnehmer ein Verständnis der Gleichwertigkeit beruflicher und allgemeiner Bildung. Sie kennen die zentrale Bedeutung der Selbstverpflichtung auf moralische Kategorien als zentrales Element auch eines modernen Konzeptes von Beruflichkeit. Sie unterscheiden gendersensitive Aspekte von Arbeit und Beruf.

Termine:
Freitag, 9. Mai 2019  |  14.00–20.30 Uhr
Samstag, 10. Mai 2019  |  8.00–17.00 Uhr

Beginn

09.05.2019 | 14:00 Uhr

Ende

10.05.2019 | 17:00 Uhr

Ort

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Oberbettringer Straße 200
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Lehrende
  • Dipl. Soziologe Heiko Jersak
Organisator/Ansprechpartner

Silas Steinhilber (M.A.)

Max. Teilnehmer

20

Anmeldefrist

25.04.2019 | 00:00 Uhr

Kosten

Teilnahmebetrag: 500 €

Foto/Grafik: Thomas Beyerlein · tomundsoehne.de

Kontakt

Silas Steinhilber (M.A.)
Weiterbildungsprogramm

+49 (0) 7171 983 475
Silas Steinhilber
Kontaktformular